Kommunale Sozialplanung in Gera

Auftraggeber:

Stadt Gera

Links:

»www.gera.de/ISEK GERA2030

Kommunale Sozialplanung in Gera

Bestandteil des ISEK 2030
Sich ändernde wirtschaftliche, demografische und soziale Rahmenbedingungen verlangen von Städten und Gemeinden, sich darauf einzustellen, adäquate Strategien zu entwickeln und entsprechende Maßnahmen abgestimmt umzusetzen. Die Stadt Gera erarbeitet dazu eine Integrierte Stadtentwicklungskonzeption 2030 (ISEK).

Die Kommunale Sozialplanung ist integraler Bestandteil dieses Entwicklungskonzepts. Ein Konzept wird fach- und ressortübergreifend erarbeitet. Durch unsere externe Beratung und Begleitung werden in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Ressorts und Fachdiensten dafür

  • wesentliche inhaltliche Schwerpunkte und Ziele benannt,
  • eine integrierte Sozialberichterstattung konzipiert,
  • das organisatorische und methodische Vorgehen zur Erarbeitung geklärt,
  • auf der Grundlage der lokalen Entwicklungen und Trends zentrale Handlungsfelder und Hauptzielgruppen identifiziert und
  • entsprechende Maßnahmen zur Umsetzung abgeleitet.