Neue Mobilitätsangebote: Elektromobilität und Car-/Bikesharing für ein urbanes Wohnprojekt

Neue Mobilitätsangebote: Elektromobilität und Car-/Bikesharing für ein urbanes Wohnprojekt

Wohnen in einem lebendigen Viertel, mit einem ökologischen Energiekonzept und einem innovativen Mobilitätsangebot – mit dem Bauprojekt in Stuttgart Rosenstein brachte das Siedlungswerk ein besonderes Wohnquartier auf den Weg. Seit 2016 gehören eine Carsharing-Station sowie seit 2019 eine Bikesharing-Station zum Angebot für die Bewohnerinnen und Bewohner des Bauprojekts und die Nachbarschaft. Als Grundlage für das Mobilitätskonzept hat Weeber+Partner im Auftrag des Siedlungswerks bis 2013 ein Gutachten erarbeitet und die Nutzung der Mobilitätsangebote zwischen 2016 und 2020 evaluiert.

Die Ergebnisse der Evaluation zeigen, dass sich die Ansätze des Mobilitätskonzepts in der Umsetzung bewähren. Die Analyse des Nutzerverhaltens umfasste Experteninterviews, qualitative Interviews mit Bewohnerinnen und Bewohnern, Datenauswertungen der Anbieter und eine Haushaltsbefragung. Die Mehrheit der Bewohnerinnen und Bewohner schätzt die neuen Mobilitätsangebote im Quartier positiv ein. Die Evaluationsergebnisse verdeutlichen auch Entwicklungspotenziale für eine weitere Sensibilisierung für die Angebote und deren Anpassung an die Nutzerbedürfnisse. Das erfolgreiche Vorreiter-Projekt der Siedlungswerk GmbH Wohnungs- und Städtebau zeigt, dass Mobilitätsangebote und -konzepte eine neue und langfristig bedeutsame Aufgabe für die Wohnungswirtschaft darstellen.