"Das Herz schlägt hier!" – einen Begegnungsort in Berlin-Marzahn entwickeln

"Das Herz schlägt hier!" – einen Begegnungsort in Berlin-Marzahn entwickeln

Am 18. Oktober 2018 wurde das neue Schul-Kiez-Zentrum, das in den letzten beiden Jahren auf dem Schulgelände der Grundschule am Bürgerpark errichtet wurde, eingeweiht.

Schulen interagieren seit jeher mit ihrem Umfeld und prägen ihre Umgebung. Sie kooperieren mit Akteuren aus der Nachbarschaft und auch mit den Bewohnern der umliegenden Quartiere. Von denen wiederum werden Schulen als wichtige Partner der Quartiersentwicklung wahrgenommen. An der Grundschule am Bürgerpark, inmitten der Großsiedlung Marzahn, sind nun hervorragende räumliche Voraussetzungen für eine neue Qualität von Angeboten und Zusammenarbeit möglich. Die Freude der Schülerinnen und Schüler, aller Pädagogen und auch von Akteuren aus der Nachbarschaft ist groß, diese neuen Räume zu nutzen. Dabei soll das Schul-Kiez-Zentrum wie ein Scharnier zwischen der Bildungseinrichtung auf der einen und der Nachbarschaft auf der anderen Seite fungieren.

In den nächsten Monaten will die Schule gemeinsam mit ihren Partnern im Quartier ein Konzept entwickeln, dieses neue Haus mit Leben zu füllen. Wir begleiten diese Entwicklung als Externe, moderieren und steuern den Erarbeitungsprozess für das Konzept, bauen Kontakte und Kooperationen zu potenziellen Partnern auf, erarbeiten Angebote für das Zentrum und unterstützen vor allem bei der Öffentlichkeitsarbeit.

Dieses Projekt wird 2017 und 2018 gefördert aus Mitteln des Berliner Landesprogramms Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften (FEIN) und gemeinsam mit der Grundschule am Bürgerpark, Jan-Petersen-Straße 18 B, in Berlin-Marzahn umgesetzt.

Auftraggeber:

Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin